Hörproben  

...vom ORF Radio-NÖ Frühschoppen aus Tullnerbach, Sendetermin: 01.07.2012

   

Fronleichnam 2018 im Irenental

Jedes Jahr findet im Irenental eine Fronleichnamprozession statt, nähere Hinweise gab es im Bericht 2016.

Bleibt noch zu klären, wo das vordere und hintere Irenental sei, unsere Flötistin S. Spitzl hat es auf den Punkt gebracht: Beides gibt es nicht.
Nun, es gibt einen Tullnerbach, der gemäß der Franzisco-Josephinischen Landesaufnahme von 1873 die Gebiete von Ober Tullnerbach und Unter Tullnerbach durchfloss um dann nach etwa 2 km Wald in Neuwirtshaus in die Wien mündet. Die Grenze zwischen Ober- und Unter Tullnerbach war ziemlich genau dort, wo ca. 30 Jahre später die Kirche Ma. Schnee erbaut wurde. Aus Ober- und Unter Tullnerbach wurde Hinter- und Vorder Tullnerbach, die Rotte Erlschachen ein Teil von Vorder Tullnerbach. Alle diese Begriffe gingen in die Bezeichnung Irenental auf, der Ortsteil Neuwirtshaus bei der Mündung des Tullnerbachs in die Wien wurde 1977  in Untertullnerbach unbenannt.

Die von unserer Blasmusik begleitete Prozession fand den Weg ganz ohne Karte und GPS, musizierten unsere Musiker doch schon in den späten 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts bei kirchlichen Anlässen in dieser reizenden Talung.

Hier die Bilder, wie wir von vorne nach hinten gehen!